Der Wanderer JENS

Geboren, um immer unterwegs zu sein…? Ich glaube, Ja, das bin ich… Schon immer habe ich mich sehr fürs Reisen interessiert. Was eigentlich noch nichts Besonderes ist, wenn da nicht diese extreme Lust der ständigen Bewegung wäre. Ich bin praktisch verdammt, nie wirklich „sesshaft“ zu werden….

Dennoch habe ich  elf Jahre zuvor in einem  Job als Baumpfleger / Baumfäller gearbeitet und somit ein recht normales Leben geführt. Sowas geht eine Weile lang gut und war auch ganz schön, aber irgendwann ist es an der Zeit, einen alten Lebenstraum zu verwirklichen; mein neues Leben, das Wanderleben als „Systematisch Reisender“ durch alle Länder & Regionen der Welt…

Ich war einfach irgendwann all dem überdrüssig; dem ganze Stress und dazu noch wenigem Geld… Was man eben so spürt, wenn man ein ganz „normales“ Leben führt in einer deutschen Großstadt.

Wer ich nun bin? Nun, laut Reisepass der Jens Kwass, der im schönen Juni 1978 in Recklinghausen zur Welt kam. Ein richtiges Kind aus dem Ruhrpott also 🙂

Ein ziemlich aufsässiges in jungen Jahren, wie mir heute so dämmert. Revoluzzer in der Schule, die mich einengte. Überhaupt nicht wild nach einem Job in einem Büro oder in einem Ladenlokal. Immer schon süchtig nach Freiheit, Natur und dem Leben draußen. Vielleicht habe ich deswegen den Beruf des Baumpflegers gelernt. Es machte und macht mir Freude, mich an der frischen Luft um die Gesundheit oft so majestätischer Gehölze zu kümmern – und sie hoffentlich retten zu können.

In der Natur liegt auch mein Glaube. Mit der Amtskirche, egal mit welcher, habe ich es nicht so.

Beim Wandern hat man wunderbar viele Gedanken. Und so interessiere ich mich durchaus für Philosophie, Länderkunde, Weltpolitik, Zukunftsforschung und Urbanität. Habe dazu sogar mein eigenes Website-Projekt gestartet: über die Metropolen der Zukunft

Ein Wanderer, wie ich muss wohl ledig sein… Denn welcher Partner will schon gerne immer Monate warten, bis man wieder zusammen ist? Und dann ertragen, dass ich nach wenigen Wochen schon wieder die Lust auf Weiterreise habe…? Trotzdem habe ich viele gute und enge Freunde, die meine Familie bereichern. Ganz besonders jemand aus Trier, der immer für mich da ist. Ich danke dir, E-G 🙂

Ach ja, obwohl ein durchtrainiertes, maskulin orientiertes Kerlchen von 1,78 bin mit nahezu fettfreien 62 Kilo…, habe ich scheinbar viel mit den Schönheiten einer Miss-Tralala-Wahl gemein…: Auch ich bin für den Weltfrieden! Unbedingt 🙂

Ein Gedanke zu „Der Wanderer JENS

Kommentare sind geschlossen.